Druckversion

Kinder im Blick - trotz Trennung

Die Familien- Paar- und Lebensberatungsstelle im Kirchenkreis Ronnenberg bietet einen Kurs „Kinder im Blick“ (KiB) für Eltern an, die sich getrennt haben oder sich in Trennung befinden. Das Angebot richtet sich an Eltern, die sich Fragen stellen, wie „Was ist für meine Kinder in der gegenwärtigen Situation wichtig?“, „Wie kann ich auch bei hohem Stresspegel eine gute Beziehung  zu meinem Kind pflegen?“, „Wie können wir als Eltern besser miteinander umgehen?“ und „Wie kann ich dabei auch noch für mich selbst sorgen? Im Kurs erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer psychologische und pädagogische Information über das Erleben der Kinder und praktische Tipps, die sie auch gleich zu Hause ausprobieren können. Daneben geht es aber auch darum, wie sich jede und jeder schützen kann bei schwierigen Auseinandersetzungen mit dem anderen Elternteil. Damit beide Eltern an „KiB“ teilnehmen können, gibt es zwei Kurse, die die Leiterin der Beratungsstelle Sigrid Haynitzsch und Henning Meyer begleiten. Der erste Kurs beginnt bereits am Montag, 17. März, 17.00 Uhr, in der Familien-, Paar- und Lebensberatungsstelle in Ronnenberg. Weitere fünf Treffen finden montags für jeweils drei Stunden statt (Termine: 17.3., 31.3., 28.4., 12.5., 26.5., 9.6.). Der zweite Durchgang startet am Dienstag, 20. Mai, ebenfalls mit insgesamt sechs Terminen (20.5., 3.6., 17.6., 1.7., 15.7., 29.7.) von 17.00 bis 20.00 Uhr. Der Kurs kostet pro Person 50 Euro, eine Ermäßigung ist möglich. Ein kleiner Imbiss ist inklusive, außerdem kann eine Kinderbetreuung bei Bedarf angeboten werden. Kurzfristige Anmeldungen sind in der Beratungsstelle unter Telefon 05109/519544 möglich.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code