Druckversion

Kirche. Macht. Politik.

Kirche. Macht. Politik. – Unter diesem Motto soll am Reformationstag 2014 in Hohenbostel gemeinsam nachgedacht, diskutiert und gefeiert werden. Pastorin Pankratz-Lehnhoff und ihr Vorbereitungsteam laden zuerst in die Thomaskirche ein: Beginn ist 18.30 Uhr. Nach dem Gottesdienst soll der Reformationstag bei Lutherbrötchen und passenden Getränken im Gemeindehaus fortgesetzt werden.
Im Gottesdienst werden die Ratsherren Peter Messing und Marc-Oliver Steuernagel ihre Sicht auf das Motto des diesjährigen Reformationstages in einem Gespräch darlegen. Alle aus den Bördedörfern und den Nachbargemeinden sind herzlich zur Reformationsfeier in die Kirche und ins Gemeindehaus nach Hohenbostel eingeladen.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code