Druckversion

Talkrunde rund ums Passivhaus

„Für ein gutes Wohngefühl in Barsinghausen – energiesparendes Bauen und Modernisieren“ ist das Thema der Talkrunde, die am Donnerstag, 20. November, ab 18 Uhr im ASB-Bahnhof stattfindet. Als Talkgäste sind Planer, Besitzer und Bewohner von besonders energieeffizienten Häusern eingeladen: Torsten Schneider, zertifizierter Passivhausplaner, Dirk Nolte, Architekt und Energieberater, Holger Meyer, Architekt und Passivhausplaner sowie eine Bauherrin und eine Mieterin. Der Abend bietet einen umfangreichen Einblick in das Planen, Bauen und spätere Wohnen in einem energieeffizienten Gebäude. Von der Entscheidung über die Finanzierung und die Bauphase bis hin zu Energiekosten werden viele Themenbereiche angesprochen. Die Talkrunde ist Teil der gerade laufenden Themenwochen „Energiesparend Bauen und Modernisieren in Barsinghausen“ von Stadt und Klimaschutzagentur. Dazu gehört auch die Ausstellung rund um Passivhäuser, die noch bis Ende November im Rathausfoyer zu sehen ist und kostenlose, neutrale Beratungsangebote für Modernisierer und Neubauwillige, Anfrage an Katharina Weweler, k.weweler@klimaschutzagentur.de. Außerdem ergänzt die Veranstaltung im ASB-Bahnhof die Reihe „Energiewende - wir sind dabei!“, die die Klimaschutzagentur in Kooperation mit NABU und BUND sowie dem Energietisch Barsinghausen anbietet.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code