Druckversion

Vortrag „Risiko Diabetes“ in der ASB-Tagespflege

Zu einem Vortrag über Diabetes lädt die ASB-Tagespflege. Runde Straße 18/20 in Egestorf  am 10. November ein. Referent ist Apotheker Harald Klöber. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in den Räumen der ASB Tagespflege. Apotheker Harald Klöber, Inhaber der Rosen-Apotheke in Barsinghausen, macht darauf aufmerksam, dass Zink, Chrom und nach verschiedenen Studien auch Zimt bei Diabetes eine wichtige Rolle spielen. Sie seien Blutzucker Senker und verbesserten die Insulinwirkung, so Harald Klöber. Aber auch die Bewegung sowie die gesunde Ernährung seien „Vorsorge pur“, teilt Harald Klöber mit: „Die Grundlagen für eine Diabetes werden häufig Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte früher gelegt. Wer rechtzeitig auf sich achtet, der kann das Risiko deutlich senken.“ Wie Sie am besten auf sich achten, erfahren Sie im Vortrag „Risiko Diabetes“.  Der Eintritt ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Wir übernehmen bei Bedarf die Betreuung der an demenzerkrankten Angehörigen in unseren Räumen.

Kontakt:
ASB-Tagespflege Egestorf
Runde Straße 18/20
30890 Barsinghausen
Telefon: 05105-7787292

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code