Druckversion

Vortrag über Solidarische Landwirtschaft

Die in Gehrden-Leveste angesiedelte Solidarische Landwirtschaft Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs informiert an mehreren Terminen über Erfahrungen eines erfolgreichen Wirtschafts-Jahres in einer Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft, die ihre gemeinsame Verantwortung für eine gesunde Agrikultur praktisch umsetzt.

Landwirte und Verbraucher tragen hierbei gemeinsam die Kosten, das Risiko und die Verantwortung für die Produktion und teilen sich die Ernte: regional, saisonal und unter Verzicht auf tierischen Dünger.

So ergreifen Verbraucher und Erzeugerbauernhöfe die Initiative, um Lebensmittelskandalen, Höfesterben und Massentierhaltung ein sozial- und umweltverträgliches Modell des „Land-Wirtschaftens“ entgegenzusetzen.

Durch Erweiterung der Anbaufläche sind für die Saison 2013 noch einige Ernteanteile zu vergeben, so können einige neue Mitglieder aufgenommen werden – Info-Veranstaltungen dazu finden an folgenden Terminen statt:

Montag, 11.02.13 19 Uhr, H-Linden-Nord: Bethlemkirche, Bethlehemkirchplatz 1

Dienstag, 12.02.13 19 Uhr, Barsinghausen: VHS-Barsinghausen, Langenäcker 38

Donnerstag, 14.02.13 19 Uhr, Gehrden: VHS-Gehrden, Nedderntor 15

Freitag, 22.02.13 19 Uhr, Gemeindehaus Velber, Kapellenbring 1

 

Interessierte können sich auch wenden an: Barbara Gibas: Tel 05103 -5035252 oder: vorstand@solawi-wildwuchs.de

 

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code