Druckversion

Engelkonzert mit Baltruweit in der Klosterkirche

Mit himmlischen Harfenmusiken, adventlichen und weihnachtlichen Engelliedern und -geschichten kommt Fritz Baltruweit am Samstag, 6. Dezember, um 18 Uhr in die Klosterkirche Barsinghausen - zusammen mit der Harfenistin und Flötistin Konstanze Kuß aus Paderborn, dem Pianisten Valentin Brand aus Hildesheim und dem Bassisten Sebastian Brand aus Lüneburg.

Der Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit führt durch das Programm, erzählt die Geschichten, singt die Lieder und leitet den Gemeindegesang an. Fritz Baltruweit ist bekannt von Kirchentagen, aus Rundfunk- und Fernsehsendungen. Einige seiner Lieder sind in das Evangelische Gesangbuch aufgenommen worden.
Der Pianist und Kulturpädagoge Valentin Brand entführt uns mit seinen Klängen in ferne Welten. Die Harfenistin Konstanze Kuß lädt mit ihrer Tin Whistle und ihrer Harfe zum Innehalten ein - und bringt mit ihren Klängen den Himmel auf die Erde.

In der Advents- und Weihnachtszeit sind wir oft besonders empfänglich für das Wirken der Engel. So wird in dem Konzert erlebbar:  Engel verbinden Himmel und Erde, lassen etwas von Gottes Welt durchscheinen. Manchmal leihen sie uns ihre Flügel – und wir entdecken in uns ungeahnte Möglichkeiten. Engel schützen, begleiten und leiten uns und zeigen: Gott ist immer bei uns, auch wenn wir das manchmal gar nicht merken.
Ein Abend, der den (Mit-)Singenden und Zuhörenden Flügel verleiht.

red., 24.11.2014

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code