Druckversion

Vom Kochbuch bis zum Krimi ist alles dabei

Die langen Winterabende kommen und da darf ein gutes Buch nicht fehlen. Doch auf welches soll die Wahl fallen? Eine hervorragende Tippgeberin ist die Journalistin und Autorin Annemarie Stoltenberg. Sie besucht seit Jahren regelmäßig das Bücherhaus am Thie und hatte auch jetzt wieder einen großen Stapel interessanter Literatur im Gepäck. Ungewöhnlich: Annemarie Stoltenberg stellte gleich zwei Kochbücher vor. Besonders angetan hat es ihr das Küchentagebuch von Nigel Slater. „Die mehr als 220 Rezepte werden nicht nur einfach vorgestellt, sondern dazu gibt es auch eine fast sinnliche Beschreibung der verwendeten Lebensmittel“, berichtete Stoltenberg. Eine tägliche Reise nach Frankreich, einfach einmal in der Mittagspause, unternehme man mit „Brunos Kochbuch“, so Stoltenberg. Tolle Rezepte, aber auch einen Überblick über die recht unbekannte Region Périgord, machten das Buch sehr lesenswert. Die gesamte Liste mit den von Annemarie Stoltenberg präsentierten Neuerscheinungen des Herbstes liegt im Bücherhaus am Thie aus. Dort sind die Bücher natürlich auch zu bekommen.

Die letzte Veranstaltung im „Bücherherbst“ ist am Mittwoch, 10. Dezember. Ab 20 Uhr präsentiert die Bestsellerautorin Dora Heldt ihren neuen Roman „Wind aus West mit starken Böen“.

Bereits in dieser Woche war auch die Hannoversche Autorin Susanne Mischke zu Besuch im Bücherhaus am Thie. „Einen Tod musst du sterben“ heißt ihr neuer Krimi, aus dem sie vorlas. Die Autorenlesungen im Bücherhaus werden immer beliebter. „Mehr als 100 Krimifans waren dabei“, freute sich Bücherhaus-Chefin Karin Dörner.

bri. 23.11.2014, 8:55

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code