Druckversion

Wochenmarkt wieder am Europaplatz

Gemeinsam mit Fachdienstleiter „Planen und Bauen“ Tobias Fischer haben die Marktmeister Hans Kilp und Bernd Völkers den Europaplatz für den Wochenmarkt am City Center eröffnet. Ab kommenden Donnerstag wird der Markt dort wieder an seinem angestammten Platz seine Pforten öffnen. „Alle Beteiligten haben zu diesem Erfolg beigetragen“, so Kilp, der auch den Bauleiter Christian Tiemeyer von der ausführenden Firma Rasche und Thomas Heyse vom Planungsbüro PVB aus Hannover lobend erwähnte. Fachdienstleiter Fischer dankte auch den ansässigen Händler, die während der schwierigen Bauphase durchgehalten haben. „Es war eine harte Zeit, aber wenn man sich hier umschaut, hat es sich gelohnt“, sagte Fischer, der sich darüber freut, dass der Markt wie terminlich geplant wieder von Thie zum Europaplatz zieht. Dies war wegen des am Freitag beginnenden Weihnachtsmarkt auch zwingend notwendig. Tobias Fischer und Thomas Heyse gaben zu verstehen, dass, wenn die Witterungsbedingungen es zulassen, man den Bereich bis zur Rehrbrinkstraße noch in diesem Jahr fertigstellen kann. „Solange wir keine Minusgrade bekommen, können wir ohne Probleme weiter machen“, erklärte Heyse. Besonders froh ist nicht nur der Marktleiter über die Fertigstellung des Bereiches. Auch die Händler sind froh, dass sie ihre Stände wieder an alter Wirkungsstätte aufbauen können. Der bisherige lang gezogene Markt brachte einige Umsatzeinbußen für die Händler mit sich. Der Wochenmarkt, der in diesem Jahr sein 40-Jähriges Bestehen feierte, wird weiterhin regelmäßig jeweils Donnerstag und Samstag am „neuen“ Standort stattfinden.


krü., 24.11.2014

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code