Druckversion

Alt und Jung sprechen über wesentliche Lebensfragen

Das Jugendteam der St.Bonifatius-Gemeinde lädt ein zum dritten Teil in der Reihe  “Kirchentalk“ (Alt und Jung sprechen über wesentliche Lebensfragen).
Wie kann es sein, dass Gott gut und allmächtig ist, aber er das Leid zulässt?
Wie geht man im Alltag mit dem Leid um?
Wie kann Gott in schwierigen Lagen helfen oder die Sicht auf das Leid verändern?

Zu diesem Thema sind alle Interressierten am Freitag, den 15. Nov. 2013 um 19:30 Uhr in den Pfarrsaal der St. Bonifatiusgemeinde in Gehrden, Stadtweg 3 eingeladen.
Jugendliche diskutieren gemeinsam mit den Talkgästen:  Martina Beyer, die schwer erkrankt war, dem Krankenhaus- und Notfallseelsorger Matthias Gottschlich und Dr. Wichard von Heyden, Pastor der Margarethengemeinde Gehrden.
Auch die Erfahrungen und Meinungen aller Zuhörer sind gefragt.

Es moderieren Anna-Lena Passior und Katharina Maloney. Die Veranstaltung endet mit der Komplet, einem Nachtgebet aus den Klöstern.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code