Druckversion

Hundesteuer

 

Gemäß § 14 des Nieders. Kommunalabgabengesetzes wird hiermit für alle diejenigen Steuerpflichtigen, bei denen sich die Berechnungsgrundlage und der Steuerbetrag seit der letzten Festsetzung nicht geändert haben, für das Kalenderjahr 2013 die Hundesteuer in der zuletzt für das Kalenderjahr 2012 veranlagten Höhe durch diese öffentliche Bekanntmachung festgesetzt. Die Abgaben werden zu dem/den gewählten Fälligkeitstermin/Fälligkeitsterminen jährlich zum 01.07. oder vierteljährlich zum 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11. fällig. Ändern sich die Berechnungsgrundlagen, werden Änderungsbescheide erstellt.

Für die Steuerpflichtigen treten mit dem Tag dieser öffentlichen Bekanntmachung die gleichen Rechtswirkungen ein, als wenn ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Hundesteuerbescheid zugegangen wäre. Die Abgabenfestsetzung kann innerhalb einer Frist von einem Monat, die mit Ablauf des Tages dieser Bekanntmachung beginnt, durch Klage beim Verwaltungsgericht Hannover, Eintrachtweg 19, 30173 Hannover, angefochten werden.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code