Druckversion

Stadt Gehrden sucht Wohnungen

Der Fachdienst Soziales der Stadt Gehrden sucht Wohnraum für die Unterbringung von Familien mit Kindern aus Kriegsgebieten. Da die Zahl der Flüchtlinge aufgrund der lebensbedrohlichen Situation in Syrien und dem Irak angestiegen ist, wird um Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger gebeten.
Von der Verwaltung wird die ortsübliche Miete im Rahmen des Mietspiegels und der Mietobergrenzen der Region Hannover übernommen und direkt an den Vermieter gezahlt. Zusätzlich können Mietsicherheiten übernommen werden. Die Betreuung der Asylbewerberfamilien wird durch ehrenamtliche Integrationslotsen/innen und/oder Familienpaten, entsprechenden Dolmetschern sowie den Mitarbeitern der Stadt Gehrden sichergestellt.
Für Auskünfte zur Höhe der Übernahme von Mietkosten, Abwicklung der Mietvertragsverhältnisse usw. steht Ihnen der Fachdienstleiter Soziales, Herr Geide unter der Telefon-Nr. 05108/ 6404-54 gerne zur Verfügung.
Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code