Druckversion

Ausstellung: Juden in Ronnenberg

Der "Förderverein Erinnerungsarbeit Ronnenberg" möchte auf seine Ausstellung über die Juden von Ronnenberg aufmerksam machen, die anläßlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht 1938 in Hannover stattfindet, und zwar vom 10. bis 23. November. Mit der Reichspogromnacht, in der fünf Ronnenberger Familienväter ins KZ Buchenwald deportiert wurden, begann die Vertreibung der kompakten jüdischen Gemeinschaft aus der Gemeinde Ronnenberg - ein Fallbeispiel für die Praktiken der Nazis, deutsche Gemeinden "judenfrei" zu machen und für das folgende Schicksal der Betroffenen.
 

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code