Druckversion

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Ronnenbergs Bürgermeisterin, Stephanie Harms, gedenkt am  Montag, 27. Januar, um 14 Uhr, auf dem Friedhof Häkenstraße, im Stadtteil Empelde, der Opfer des Nationalsozialismus. Der bundesweit gesetzlich verankerte Tag des Gedenkens erinnert an alle Opfer eines beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus. Schülerinnen und Schüler der Marie-Curie-Schule werden am Mahnmal eine gesonderte Präsentation vortragen. Die Kranzniederlegung erfolgt durch die Bürgermeisterin gemeinsam mit einem Schüler.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code