Druckversion

Veranstaltungsreihe im Frauenzentrum der Stadt Ronnenberg zur 16 Tage Kampagne

Der Verbund der niedersächsischen Frauen und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt sowie die Frauenberatungsstellen in der Region Hannover initiieren in diesem Jahr erstmals die 16-Tage-Kampagne „Frauenrechte sind Menschenrechte“ in Niedersachsen. Ziel der Kampagne ist es, Gewalt gegen Frauen und Mädchen als Menschenrechtsverletzung in den Blick zu rücken. Das Frauenzentrum der Stadt Ronnenberg beteiligt sich mit drei Aktionen, die der Bestärkung von Frauen und Mädchen dienen sollen.

25. November 2013: 15.30 – 16.30 Uhr: Bilderbuchkino: „Mein Körper gehört mir!“

Ein Bilderbuchkino zum Schutz gegen Missbrauch, das keine Ängste schürt, sondern Selbstbewusstsein fördert, indem es Kinder für bestimmte Situationen sensibilisiert und bestärkt, laut und deutlich „Nein“ zu sagen. Als Beispiele dienen alltägliche Szenen im Leben der kleinen Klara, bei denen es zu Körperkontakt kommt.Eine Mal- und Bastelaktion, Informationsmaterial sowie ein Bilderbüchertisch ergänzen die Aktion. Ein Kooperationsangebot des Frauenzentrums mit der Bücherei Empelde. Gebühr: keine

30. November 2013: 10.00 – 16.00 Uhr: Mutter-Tochter Selbstverteidigungskurs (für Mädchen im Alter von 8 – 12 Jahren)

Bei diesem Kurs haben Mütter und ihre Töchter die Gelegenheit, einen Einblick in Selbstverteidigungstechniken zu erhalten. In Anlehnung an die Kampfsportart Taekwondo werden Techniken der Selbstverteidigung aus-probiert und geübt. Dabei geht es vor allem darum, Hemmschwellen ab-zubauen und Selbstsicherheit zu gewinnen. Gebühr: € 15 € pro Person

02. Dezember 2013: 10.00 – 16.00 Uhr: Vortrag/ Infoabend: Achtsamkeit – eine elementare Stütze bei der Bewältigung belastender und traumatisierender Lebenssituationen

Belastende und traumatisierende Lebenssituationen haben gemeinsam, dass sie die lebendige Vielfalt im Fühlen, Denken und Handeln einschränken und wir uns in der Vergangenheit oder Zukunft verlieren. Achtsamkeit bringt unsere Aufmerksamkeit zurück in die Gegenwart. Sie ermöglicht uns unseren Körper, der Gefühle und Gedanken bewusst zu werden und aus alten Mustern auszusteigen. Achtsamkeit weckt die Kraft, die wir brauchen, um Ängste, Verzweiflung, Ohnmacht, Schmerzen usw. zu verarbeiten und zu lösen. Gebühr: keine

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen erteilt das Frauenzentrum Ronnenberg, Stille Str. 8, 30952 Ronnenberg unter Tel. 0511 / 43 15 31. Bei Interesse wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code