Druckversion

Baustopp bei der Ranestraße - Kölle klärte Bürger auf

In der gestrigen Ortsratssitzung informierte der Erste Stadtrat Torsten Kölle die Ihme-Rolover über die weitere Vorgehensweise der sanierten Ranesstraße auf. Auch eine nachhaltige Verkehrsberuhigung des Rietfeldweges mit einer geplanten Ortsbesichtigung wurde in der Sitzung besprochen.

Die Bauarbeiten der Straßendecke in der Ranesstraße sollten nach dem Abfräsen mit einer anschließend aufgetragenen Verschleißdecke abgeschlossen werden. „Jedoch wurde festgestellt, dass der Untergrund nicht die Voraussetzungen mitbringt für eine Verschleißdecke“, berichtete Kölle. Diese Feststellung hatte zur Folge, dass es zu einem Baustopp kam. Wie lange der Stopp beibehalten wird, hängt von dem alternativen Sanierungskonzept ab, das die Verwaltung der Stadt Ronnenberg zurzeit erarbeitet.

Die Verkehrssituation des Rietfeldweges an der Hannoverschen Straße war ebenfalls Thema in der Ortsratssitzung. Wie Kölle mitteilte, soll eine nachhaltige Verkehrsberuhigung des kleinen Seitenweges erfolgen. Eine geplante Ortsbesichtigung soll Klarheit über die Verkehrssituation bringen. „Wir wollen uns demnächst alle zusammen setzen und über eine Beschilderung des Seitenweges beraten“, erklärte der Erste Stadtrat.

Ebenfalls angekündigt wurde für den Haushalt 2015 die geplante Sporthaussanierung. Die Aufnahme der Gegenfinanzierung für das Projekt wurde auf eine Höhe von rund 170.000 Euro festgelegt.

cms. 27.11.2014

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code