Druckversion

Handball-Jugend erfolgreich

1. männliche E-Jugend entscheidet Handballkrimi für sich
Wegen zahlreicher Absagen half Philipp Volmer aus der 2mE am Sonntag in der Ersten aus, damit überhaupt ein Wechselspieler zur Verfügung stand - und rannte und rackerte und kämpfte wie die anderen sechs, um das Spiel gegen den starken TuS Altwarmbüchen zu gewinnen. Nach einem tollen 4:1 Start kamen die Gäste immer besser ins Spiel und hatten bis zur Pause auf 9:8 verkürzt. Trotz der fehlenden Wechselalternativen hielten die HVB-Boys bis zum Ende durch und so freuten
sich Joost Winninger im Tor, Ansgar Banek und Tim Minkmar (je 4), Mika Spannuth, Tim Völkers, Nick Weber und Jannik Jutkuhn (je 2) sowie Philipp Volmer (1) über den verdienten 17:15 Sieg.

2. männliche E-Jugend auch ohne Torwart erfolgreich
Zum Spiel bei der HSG Letter/Marienwerder musste die 2mE ohne ihre erkrankten Keeper Ole Tegtmeyer und Nicolaas Hoogklimmer antreten, aber Noah Grubitzsch vertrat die beiden ganz hervorragend und ließ nur einen Gegentreffer zu. Da aber der Torwart der Gastgeber auch einen guten Tag hatte, brauchten Philipp Volmer (3), Louis Bothe, Kevin Trützschler und Nico Bruns (je 1) sowie Jonas Meith, Aryo Khan Boluki, Bjarne Tadle, Max Reich und Calvin Lüders viel Geduld und Ausdauer, ehe der 6:1 Sieg endlich gesichert war.

1. männliche D-Jugend mit toller Aufholjagd
Völlig neben sich standen das HVB-Team in der ersten Halbzeit gegen die HSV Nordstars. Nach der 3:2 Führung brach das Deisterteam total ein und lag zur Pause aussichtslos mit 9:16 Toren zurück. Einzig Hendrik Mordfeld verhinderte mit tollen Paraden einen noch höheren Rückstand. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst nur, das sich der Vorsprung der Gäste nicht vergrößerte. Erst in den letzten zehn Minuten begannen die HVB-Jungs wie entfesselt zu spielen und verkürzten von14:22 bis zum versöhnlich stimmenden 21:24 Endstand. Es spielten: Jannis Mordfeld im Tor; Hannes Liecker (8), Lukas Lausecker (5), Leander Fischer (3), Finn und Matti Schulze Schwering (je 2), Jakob Pollen (1) sowie Lukas Wilke und Clans von der Pol.

Gerd Köhler, 18.11.2013

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code