Druckversion

Eine geologische Reise in unsere Vergangenheit

Am Sonnabend, 28. Juni, lädt der ADFC Wennigsen/Barsinghausen zu einer Fahrradtour zur Schillathöhle ein. Um 8:45 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Bahnhof Wennigsen, Gleis 2, um nach Bad Nenndorf zu fahren. Von dort aus sind es ca. 30 Kilometer mit dem Rad zur Schillat-Höhle, gelegen in Langenfeld, einem Stadtteil von Hessisch Oldendorf. Hier lädt Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle zu einer geologischen Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein. Die Besucher können die Erdgeschichte live erleben und eintauchen in die Zeit der Donnerkeile und Dinosaurier. Wieder zurück in der Gegenwart auf der Erde wird in das LandFrauen-Café im Besucherzentrum der Schillat-Höhle eingekehrt, um frische Produkte aus ländlicher Tradition und einen fantastischen Blick zu genießen. Die Rücktour führt auf einem anderen Weg nach Bad Nenndorf. Wennigsen wird dann gegen 18:00 Uhr wieder erreicht, dann wurden ca. 60 km geradelt. Zwei GVH-Tickets für die Zone 1 sind erforderlich. Der Höhlentour-Eintritt beträgt sechs Euro (Gruppentarif fünf Euro).

Anmeldung: Bis spätestens Mittwoch, 11. Juni, bei Harald Barfigo, Telefon (0 51 03) 34 29.

 

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code