Druckversion

Elternkurs des DKSB für Migranten-Eltern im Familienzentrum

Eine maßgebliche finanzielle Förderung durch den Deutschen Kinderschutzbund, eingeworben durch die Leiterin des Kurses, Eleonore Kamp-Franke, macht es möglich, nunmehr auch im Familien-, Gesundheits- und Bildungszentrum in Wennigsen einen Elternkurs für Migranten anzubieten.
Der Kurs richtet sich an alle Mütter und Väter, die mehr Freude und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung ihrer Kinder erreichen möchten. Fragen der Erziehung und des Familienalltags stehen im Mittelpunkt jeder Kurseinheit. Durch ein Verständnis für die kindlichen Entwicklungsphasen werden Eltern ermutigt, ihr Kind altersgemäß zu begleiten, anzuleiten und vor allem die Fähigkeiten und Stärken ihres Kindes in den Blick zu nehmen. Insbesondere geht es auch darum, das Selbstvertrauen von Eltern in der Erziehung zu stärken.
Der achtteilige Kurs findet statt ab 1. Oktober, jeweils mittwochs von 9 Uhr bis 11:30 Uhr in den Räumen des Familienzentrums. Aufgrund der Fördersituation ist lediglich einmalig ein Eigenbeitrag von zehn Euro pro Person zu leisten.
Anmeldungen und Fragen sind möglich bei der Kursleiterin Eleonore Kamp-Franke unter Telefon: 05109 565542 oder bei der Koordinatorin des Familienzentrums Nicole Scheumann unter Telefon: 05103 5032850.

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code