Druckversion
Renate Teige, Doris Plonus, Reiner Dannenberg und Dorothee Göhmann
Renate Teige, Doris Plonus, Reiner Dannenberg und Dorothee Göhmann

Doris Plonus spendete zum 100. Mal Blut

Bereits zum 100. Mal hat Doris Plonus heute in Wennigsen ihr Blut gespendet. Zumindest den halben Weg hat auch Reiner Dannenberg beschritten. Beide wurden von Wennigsens DRK-Chefin Renate Teige und ihrer Stellvertreterin Dorothee Göhmann dafür je mit einem Präsentkorb beschenkt. Gegen 18 Uhr hatte Teige erst knapp 70 Spende gezählt: "Wir haben sonst so um die 100 Spender", verriet sie. Und prompt ging die Tür auf und Feuerwehrmann Joachim Batke brachte gleich mehrere Erstspender aus den Reihen der Feuerwehr mit. "Wir wollten auch mal Blut lassen", schmunzelte Batke. Dass er und seine Kameraden nur gute zwei Stunden später schon wieder zu einem Einsatz gerufen werden würden (CON berichtete), konnte er da noch nicht ahnen.

Wer es heute nicht zum Blutspenden geschafft hat, kann am 26. Januar, 18. Mai, 7. September oder 23. November 2015 in der Grundschule Wennigsen zur Ader gelassen werden.

hug. 24.11.2014

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code