Druckversion

Suedlink: Bürgerinitiative macht sich kampfbereit

Nach dem großen Andrang bei dem ersten Treffen der Bürgerinitiative Wennigsen gegen den Suedlink (CON berichtete) wichen die Organisatoren bei der heutigen zweiten Versammlung auf den Bürgersaal aus. Und auch hier blieb kein Platz frei. „Das zeigt, welche Bedeutung der Suedlink für uns alle hat und welche Auswirkungen auf unser aller Leben“, sagte Bürgermeister Christoph Meineke. Neben dem Bürgermeister waren auch Bredenbecks Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Warnecke und Lemmies Ortsbürgermeister Hilmar Rump zu der Veranstaltung ins Rathaus gekommen.

Wenn Tennet seine Drohung wahr macht, und die Anträge noch vor Weihnachten einreicht, haben die Kommunen und andere öffentliche Träger noch zwei Monate Zeit die Raumwiderstände vorzubringen. „Wir müssen uns ranhalten und alles was gegen die Trasse durch das Calenberger Land spricht zusammentragen“, sagte Initiativen-Sprecher Jens Knye.

Um effektiv zu arbeiten gründete die BI eine Organisatorengruppe und Arbeitsgruppen, in denen sich alle Bürger beteiligen können. Die AGs teilen sich auf in AG Verfahren/Recht, AG Raumwiderstände, AG Technik und AG Veranstaltungen/Öffentlichkeit.

Um die Fragen der rund 130 Anwesenden besser beantworten zu können, war auch Iris Alm von der BI Jeinsen zu Gast. Die BI kämpft schon seit Februar für eine Erdverkabelung und hat somit einen Wissensvorsprung.

Wie auf der Veranstaltung bekanntwurde, haben sich die NABU-Gruppen aus Barsinghausen, Gehrden, Wennigsen und Springe bereits zusammengesetzt um Raumwiderstände im Naturschutz zusammenzutragen.

Bis zum 15. Dezember will die BI eine Petition schreiben und an den Niedersächsischen Landtag schicken. Außerdem startete heute im Bürgersaal die Unterschriftensammlung, die Unterschriften sollen zusammen mit einer schriftlichen Stellungnahme an Tennet übergeben werden. Ein weiteres Hauptziel der Bürgerinitiative ist ein Treffen, bei dem ein Tennet-Vertreter Rede und Antwort steht.

 

Kommende Veranstaltungen:

Dienstag, 25. November 19 Uhr Informationsveranstaltung vom BUND, Freizeitheim Vahrenwald

Donnerstag, 27. November 18.30 Uhr Bauausschusssitzung Wennigsen, Bürgersaal Rathaus

Montag, 15. Dezember 18 Uhr Informationsveranstaltung in Gehrden mit Tennet-Vertreter, Bürgersaal Gehrden Rathaus

Freitag, 30. Januar Veranstaltung von Pro Leveste mit den Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth und Matthias Miersch, Gasthaus Behnsen in Leveste

lin.23.11.2014, 21:35

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code