Druckversion

Wilde Töne beim Instrumentenkarussell

Im Rahmen der Brandschutzerziehung der dritten Klassen der Grundschule Wennigsen fand heute in der Wennigser Feuerwache ein Instrumentenkarussell statt. Hier konnten die Schüler die Musikinstrumente des Musikzuges ausprobieren. Nicht wirklich überraschend dabei war der große Andrang auf das Schlagzeug. Aber auch Posaune, Trompete und Saxophon kamen bei den Jungs uns Mädchen gut an. „Wir hoffen, vielleicht einige für unseren Nachwuchs zu gewinnen“, erklärte Susanne Bullerdiek, stellvertretende Musikzugführerin. Das Instrumentenkarussell findet jedes Jahr statt.

Ein ganz neues Projekt ist hingegen der Flötennachmittag in der Grundschule. Bereits 20 interessierte Schüler haben sich für den Flötenunterricht in der Schule angemeldet. „Das Projekt ist super angelaufen und hoffentlich bleiben viele Schüler lange dabei“, sagte Alexandra Schneeweiß, die mit Susanne Bullerdiek und Alexandra Schneeweiß den Blockflötenunterricht in der Grundschule leitet.

Kleine Nachwuchsmusiker, die gerne bei der Feuerwehr mitspielen würden können sich bei Susanne Bullerdiek unter 0171/4574890 melden.

lin.26.11.2014, 11:24

Drucken
© 2011 - 2014 Agentur Hugo-Richter UG (haftungsbeschränkt) | Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code